Wir haben 13 Produkte für Dich gefunden!

Sortierung:
  • Standard
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Bestseller
  • Neueste zuerst

Deine Reise in die Welt des Sake beginnt hier

 

Hier dreht sich alles um den einzigartigen japanischen Reiswein, Sake. Wir haben eine erlesene Auswahl an Sake-Sorten zusammengestellt, die sowohl für Kenner als auch für Einsteiger geeignet ist. Jeder Schluck erzählt eine Geschichte von Handwerkskunst, Kultur und Hingabe. Finde deinen Favoriten in unserem Sortiment und genieße die Essenz Japans in jedem Glas. 

 

  • Viele Varianten, darunter Junmai, Ginjo, Daiginjo, Nigori
  • Hergestellt aus Reis, Wasser, Koji-Schimmel, Hefe
  • Jahrtausendealte Geschichte, kulturelle Bedeutung
  • Genuss heiß oder kalt, passt zu Sushi, Fisch, Käse
  • Komplexer Brauprozess, sorgfältige Handwerkskunst

 

Vom Ritualgetränk zum globalen Kulturerbe

 

Die Geschichte des Sake ist eine faszinierende Reise durch über 2000 Jahre japanischer Kultur. Ursprünglich als Opfergabe in religiösen Zeremonien verwendet, entwickelte sich Sake schnell zu einem festen Bestandteil des japanischen Alltags und festlicher Anlässe. Anfangs wurde Sake aus gekautem Reis hergestellt, wobei Enzyme im Speichel die Fermentation starteten.

Mit der Einführung des Koji-Schimmels im 8. Jahrhundert erlebte die Sake-Herstellung einen großen Qualitätssprung. Dieser revolutionäre Schritt ermöglichte die Entwicklung einer Vielzahl von Sake-Sorten. Während der Edo-Zeit (1603-1868) florierte die Sake-Produktion, und viele der berühmten Brauereien, die wir heute kennen, entstanden.

Im 20. Jahrhundert brachte die Modernisierung der Brautechniken einen weiteren Schub für die Sake-Industrie. Heute wird Sake weltweit genossen und steht als Symbol für Japans reiche Kultur und meisterhafte Handwerkskunst.

 

Der Herstellungsprozess von Sake

 

Alles beginnt mit einer speziellen Reissorte, die sorgfältig poliert wird, um die äußeren Schichten zu entfernen und den reinen Kern freizulegen. Dieser Schritt ist entscheidend, denn er sorgt für den unverwechselbaren, klaren Geschmack des Sake.

Der polierte Reis wird dann gründlich gewaschen und für eine bestimmte Zeit eingeweicht, bevor er gedämpft wird. Ein Teil des gedämpften Reises wird mit Koji-Schimmel geimpft – einem magischen Pilz, der die Stärke im Reis in Zucker umwandelt und somit den Grundstein für die Fermentation legt.

Nun beginnt die spannende Phase: Der Koji-Reis wird mit Wasser, Hefe und weiterem gedämpften Reis in großen Tanks gemischt. Diese Mischung, auch als "Moromi" bekannt, fermentiert über mehrere Wochen. Dabei verwandelt die Hefe den Zucker in Alkohol und Kohlendioxid, wodurch der Sake seine charakteristischen Aromen und seinen Alkoholgehalt erhält.

Nach der Fermentation wird der Sake gefiltert, um alle Feststoffe zu entfernen, und dann pasteurisiert, um die Haltbarkeit zu verlängern. Der Sake reift schließlich mehrere Monate, bevor er in Flaschen abgefüllt und bereit zum Genießen ist.

Jeder Schritt im Sake-Brauprozess erfordert Präzision, Geduld und Hingabe. Diese Mischung aus traditioneller Handwerkskunst und modernem Technik-Know-how macht Sake zu einem einzigartigen Getränk, das weltweit geschätzt wird. Bereit, dieses Meisterwerk japanischer Braukunst zu probieren?

 

Die Vielfalt der Sake-Sorten

 

Sake bietet eine beeindruckende Bandbreite an Geschmacksrichtungen und Stilen, die sowohl Kenner als auch Neulinge begeistern. Von leicht und fruchtig bis hin zu vollmundig und komplex – jede Sorte hat ihre eigenen, unverwechselbaren Eigenschaften. 

 

Junmai-Sake: Reiner Reisgeschmack

 

Junmai-Sake wird ohne Alkoholzusatz hergestellt und trumpft mit einem kräftigen, reinen Reisgeschmack auf. Vollmundig und mit einer angenehmen Säure ist er besonders vielseitig. Junmai-Sake passt hervorragend zu herzhaften Gerichten und begeistert vor allem jene, die den puren Geschmack des Reises lieben. Ideal für traditionelle japanische Küche und rustikale Speisen gleichermaßen.

 

Ginjo-Sake: Feines, fruchtiges Aroma

 

Ginjo-Sake besticht durch seinen höheren Poliergrad des Reises und eine kühle Fermentation. Das Ergebnis ist ein eleganter Sake mit einem feinen, fruchtigen Aroma und einer zarten Textur. Kühl serviert, kommen seine komplexen Aromen besonders gut zur Geltung. Ginjo-Sake harmoniert wunderbar mit leichten Speisen wie Sashimi oder Salaten und verleiht jedem Anlass eine besondere Note.

 

Daiginjo-Sake: Höchster Poliergrad

 

Daiginjo-Sake ist die Spitze der Sake-Herstellungskunst. Mit einem besonders hohen Poliergrad des Reises und aufwendigen Brautechniken überzeugt er durch ein elegantes Bouquet und ein seidiges Mundgefühl. Die sorgfältige Herstellung spiegelt sich in der herausragenden Qualität wider. Daiginjo-Sake wird oft pur genossen, um seine feinen Nuancen voll auszukosten – ein wahrer Genuss für die Sinne.

 

Nigori-Sake: Trübe Erscheinung, voller Geschmack

 

Nigori-Sake ist unfiltriert und präsentiert sich daher in einer leicht trüben Erscheinung. Sein voller, süßer Geschmack und die cremige Textur machen ihn zu einer ungewöhnlichen, aber faszinierenden Wahl. Leicht gekühlt serviert, passt er hervorragend zu würzigen Gerichten oder als Dessertwein. Nigori-Sake bietet ein einzigartiges Trinkerlebnis, das sowohl optisch als auch geschmacklich beeindruckt und überrascht.

 

Der Perfekte Genuss von Sake: Tipps und Tricks

 

Sake ist ein unglaublich vielseitiges Getränk, das auf verschiedene Arten genossen werden kann. Die richtige Temperatur spielt dabei eine Schlüsselrolle. Junmai- und Nigori-Sake entfalten ihre Aromen am besten leicht gekühlt oder bei Zimmertemperatur. Für Ginjo- und Daiginjo-Sake gilt: gut gekühlt servieren, um die fruchtigen und blumigen Noten zu betonen.

Auch die Wahl der Speisenbegleitung ist entscheidend. Sake passt hervorragend zu einer Vielzahl von Gerichten. Junmai-Sake ergänzt herzhafte Speisen wie gegrilltes Fleisch oder deftige Eintöpfe. Ginjo-Sake, mit seinem feinen Aroma, ist ideal für leichte Gerichte wie Sashimi, Salate und Sushi. Daiginjo-Sake, der edelste unter den Sake-Sorten, wird oft pur genossen, passt aber auch hervorragend zu feinen Speisen wie Hummer oder Jakobsmuscheln. Nigori-Sake, mit seiner süßen Note, ist die perfekte Wahl zu würzigen Gerichten oder als Dessertwein.

Ob heiß oder kalt, Sake bietet ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und bringt die Essenz der japanischen Kultur direkt in dein Glas. Bereit für ein unvergessliches Genusserlebnis? Dann probiere Sake und lass dich verzaubern!

Filter

Filter

  • Alle Hersteller

    • Akashi-Tai Sake (2)
    • Choya Sake (1)
    • Guyue Longshan (1)
    • Kizakura (6)
    • Sake 36 (3)
  • Herkunft / Land

    • Japan (13)