Beitrag vom 7. Mai 2021

Dein Tommys Gin

Tommys Gin wird in der Harz Region hergestellt. Unsere Spirituosen werden aus Eigenanbau bestehend aus Getreide bzw. Früchten angebaut. Durch unseren rein biologischen Anbau verzichten wir auf Kunstdünger und Pestizide.

Zusätzlich zu unserem Bauernhof ist auch unsere Destillerie den Richtlinien zur biologischen Herstellung unterworfen und sind entsprechend zertifiziert.

Somit ist Tommys Gin zu 100% biologisch und unverfälscht.



Beitrag vom 22. April 2021

Dein 9 Mile Konzept

9 MILE Vodka ist der neue Shootingstar am Vodkahimmel. Bei einer Reise nach Utah ließen sich die Gründer von 9 MILE Vodka von den einmaligen Gesteinsformationen im namensgebenden 9 Mile Canyon inspirieren - Millionen Jahre alter Stein, geformt von Wind, Sand und Sonne. Jede Flasche 9 MILE Vodka bildet diese Formen und Farben ab, mit dem Relief im Glas und dem Etikett, das den Kupferton der Gesteinsformationen aufnimmt.



Beitrag vom 29. März 2021

Mehr als nur ein Irish Whiskey

Seit 1829 bringt Tullamore D.E.W. Generationen von Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen und beschert ihnen unvergesslich bunte Momente. Diese Schönheit der Vielfalt verkörpert kein anderer Whiskey so authentisch wie Tullamore D.E.W.: Seine Mischung aus den drei Whiskey Typen; Grain, Malt und Pot Still sorgt für einen einzigartigen Geschmack. Und bietet eine harmonische Komposition aus süßen, fruchtigen und würzigen Aromen. Der sanft-weiche Geschmack des Tullamore D.E.W. ergibt sich dabei nicht nur aus den Zutaten, sondern auch aus seinem einmaligen Herstellungsprozess.



Beitrag vom 28. Februar 2021

Johnnie Blonde - Neu & Gut

Johnnie Blonde ist milder und süßer als andere Whiskys. Das macht ihn perfekt für alle, die Spaß und Abenteuer lieben. Die Whiskys, aus denen Johnnie Blonde entsteht, wurden speziell für ihr weiches und fruchtiges Aroma ausgewählt. Er schmeckt Scotch-Fans ebenso gut wie all denen, die meinen, dass sie Whisky nicht mögen.  



Beitrag vom 16. Februar 2021

Tanqueray in seiner ganzen Schönheit

Die volle breite dürfen wir Euch in diesem Moment aus dem ehrwürdigen Hause Taqueray präsentieren. 

Wir haben den Klassischen, den sommerlichen Sevilla und den herben Rangpur mal preislich in eine Spur gebracht. 

Jetzt zum Angebotspreis und nur für kurze Zeit. 



Beitrag vom 1. Februar 2021

Puerto de Indias - Gin aus Leidenschaft

Puerto de Indias ist ein Premium Gin aus Sevilla, Spanien. Er stammt aus einer der ältesten Destillerien Andalusiens. Der Name bezieht sich auf die Entdeckung Amerikas, eine Zeit, in der Sevilla mit seinem Hafen als Tor nach Amerika galt.


Die Geschichte der Destille geht zurück bis ins Jahr 1880, als ein Immigrant aus dem Baskenland namens Izaguirre nach Sevilla kam und damit begann, eine alte Quelle aus der Zeit der Römer als Grundlage für den Aufbau einer Destillerie zu nutzen.

Der Gin, der heute aus dieser Destillerie kommt, ist von höchster Güte und wird weltweit für seine Aromatik geschätzt. Das Geheimnis liegt, wie so oft, in den Zutaten. Nur Früchte und Gewürze von bester Qualität werden für die Herstellung der verschiedenen Gin-Sorten genutzt. Und das schmeckt man.

Puerto de Indias Gin hat inzwischen einen Siegeszug rund um die Welt angetreten und ist in vielen guten Bars rund um den Globus erhältlich. Vielfach prämiert und hochdekoriert, ist er nun auch bei Berlinbottle erhältlich."



Beitrag vom 29.Januar.2021


Mayaciel Tequila - alte Tradition in einem neuen Gewand

Die Geschichte von Mayaciel begann vor mehr als zehn Jahren. Jonas, einer der beiden Gründer des Mayaciel Tequila verbrachte eine lange Weile in Mexico und verinnerlichte in dieser Zeit die pure Lebensfreude und Freundlichkeit dieser mexikanischen Bevölkerung. Es fesselte ihn und Mexico wurde immer mehr seine zweite Heimat. Zu Mexico gehört Tequila. Er verliebte sich in dieses Getränk und dachte immer mehr darüber nach, wie weit diese Lebensfreude und Kultur im Gegensatz steht zu dem Bild, das wir hier über Tequila in unseren Köpfen haben. 



Beitrag vom 10.Dezember.2020

Das Original - Glenmorangie 10

Als William Matheson im Jahr 1843 die Glenmorangie Destillerie in den schottischen Highlands gründete, konnte er kaum ahnen, dass sein Whisky einmal Weltruhm erlangen wird. Wer das Glück hat, die sanfte und friedliche Umgebung am Meeresarm Dornoch Firth erkunden zu dürfen, kann nachvollziehen, was Matheson zur Erfindung eines wunderbar komplexen und extrem weichen Single-Malt-Whiskys inspirierte. Das heutige Team pflegt sein Vermächtnis mit viel Liebe, Behutsamkeit und Perfektion. Die beiden wichtigsten Garanten für die hervorragende Qualität, für die der Name Glenmorangie steht, sind einerseits die sogenannten "Men of Tain", deren Handwerkskunst den Geist des Gründers hütet. Andererseits gestatten Schottlands höchste Brennblasen die Herstellung eines besonders reinen und weichen Destillats. Diese sind übrigens in etwa so hoch wie eine Giraffe groß ist. Daher gibt es aktuell eine Sonderedition des Glenmorangie Original 10 mit einer Box im Giraffendesign.



Beitrag vom 20. November 2020

La Grande Dame 2008

 Madame Barbe-Nicole Clicquot übernahm nach dem Tod ihres Gatten im Jahr 1805 die Führung des gleichnamigen Champagner-Hauses. Heute ist Veuve (Französisch für Witwe) Clicquot weltweit ein Synonym für Champagner der Spitzenklasse.
Die "Grande Dame des Champagners" schuf den Leitsatz "Nur eine Qualität - die beste". Ein weiteres Motto zeigt Madame Cliquots ganzen Ehrgeiz: "Ich möchte, dass meine Marke in New York und Sankt Petersburg die Nummer Eins ist", lauteten ihre Worte, und sie hat sich mit ihrem Namen ein beeindruckendes Denkmal gesetzt. Bis heute ist ihre Unterschrift das Siegel von Veuve Clicquot auf der ganzen Welt.



Beitrag vom 24. Oktober 2020

DIE RICHTIGE BALANCE - KAKUZO

Es gibt kein anderes Land auf der Welt, in dem die Gegenwart so einvernehmlich von Jahrtausende alter Tradition und glitzernder Moderne bestimmt wird, wie in Japan. Wer Nippon schon bereist hat, weiß, dass die dort gesammelten Eindrücke ein schier endloser Nährboden für neue Inspiration sind. Das gilt auch für die Ess- und Trinkkultur des Landes – ein unbekannter Genuss, der sich dem Gaumen dennoch sofort erschließt. Denn die japanische Küche spielt gekonnt und auf einzigartige Weise mit Gegensätzen: kalt und warm, neutral und gewürzt oder auch mild und scharf.



Beitrag vom 5. November 2020

GREY GOOSE®

GREY GOOSE® wurde geboren, um einen französischen Wodka zu kreieren, der sich fest in der Weltspitze etabliert. Daher wird streng darauf geachtet, dass nur beste Zutaten Verwendung finden. Es handelt sich um weichen Winterweizen aus der Picardie und reines Quellwasser aus Gensac-la-Pallue, einer Gemeinde in der Cognac-Region. Das Korn, das den GREY GOOSE® prägt, dient vornehmlich der Herstellung feinsten französischen Brotes. Daher ist es eine ideale Basis für feinsten Wodka. Einige Bauernfamilien bewirtschaften ihr Land bereits seit dem 11. Jahrhundert. Es gibt keinen Zweifel: Der GREY GOOSE® ist Reinheit und Tradition pur.



Beitrag vom 1. November 2020

Der Tres Chicon Mezcal

Der Kenner weiß, dass es sich beim Mezcal um einen mexikanischen Agavenschnaps handelt, der aus gegarten, zermahlenen und vergorenen Agavenherzen, den sogenannten piñas, destilliert wird. Diese werden werden in Erdgruben mit heißen Steinen über mehrere Tage gegart, was dem Mezcal eine typisch rauchige und erdige Note verleiht.
Der Schöpfer des Tres Chicon Mezcal ist Maestro Mezcalero Virgilio, der bereits in dritter Generation seiner Profession nachgeht. Die Bezeichnung "Mezcal Artesanal" unterstreicht, dass der Maestro ein wahres "alkoholisches Kunstwerk" herstellt. Chicon steht für die Seele in der Sprache der Maya, und beim Tres Chicon Mezcal sind dies die Elemente Agave, Wasser und Feuer.



Beitrag vom 19. Oktober 2020

Das Freimeisterkollektiv

Beim Freimeisterkollektiv handelt es sich um einen Zusammenschluss von ambitionierten BrennerInnen und innovativen BartenderInnen. Mit den Zielen Nachhaltigkeit und regionale Verankerung stellen die feinen Spirituosen eine Alternative zu den Produkten der internationalen Hersteller dar. Dabei steht die handwerkliche Tradition, die mit kreativer Innovation verknüpft wird, im Fokus. Das Freimeisterkollektiv bekennt sich vor allem zu drei Handlungsmaximen: kleine Chargen, absolute Transparenz in Bezug auf die Zutaten und den Herstellungsprozess sowie ein Höchstmaß an Qualität. "True Craft. No Bullsh*t.", lautet das Motto.



Beitrag vom 26.Oktober 2020

Sash & Fritz Vodka

Sash & Fritz – das ist deutscher Wodka, der russische Tradition mit deutscher Präzision und Perfektion vereint. Nur die besten, sorgfältig ausgewählten Zutaten, wie 100 Prozent deutscher Weizen und klares Quellwasser aus dem Erzgebirge, werden in einem sorgfältig durchdachtenHerstellungsverfahren zu qualitativ hochwertigstem Wodka verarbeitet.
Ergebnis: Manufaktur-Wodka auf höchstem Niveau mit erkennbaren Aromen von Getreide und gelben Früchten sowie einer sehr dezenten, leicht wahrnehmbaren Süße.  
Ohne unnötige Verfahren  
Ohne Zusätze – und ganz bestimmt nicht absolut neutral.



Beitrag vom 15. September 2020

Ardbeg Wee Beastie

A MONSTER OF DRAM
Dieser ungezähmte, junge Ardbeg ist die derzeit jüngste Abfüllung der Islay-Brennerei.  Nur 5 Jahre Reifung verleihen ihm einen zügellosen, aber absolut köstlichen Charakter. 
Ein junger Wilder mit Biss...
Nase: eine kräftige pfeffrige Würze trifft auf eine gehörige Portion Rauch und Holz
Geschmack: ein schöner Rauchschinken, gepaart mit teerigen Noten und dunkler Schokolade
Abgang: lang und samtig mit der Salzigkeit der Küste Islays



Beitrag vom 28. September 2020

Absolut Vodka präsentiert die neue End of Year Edition des Jahres 2020

Die Jungs aus Schweden lassen sich auch in diesem Jahr nicht lumpen was das Thema Design angeht. Wie jedes Jahr konnten die Schweden Ihr Design lange unter Verschluss halten und erst zum Herbst mit einem großen Knall auf den Markt werfen.

BOOM - hier ist sie, ab sofort bei BerlinBottle !



Beitrag vom 20. September 2020

Hintergründe zu den Special Releases

SPECIAL RELEASES ist eine alljährliche Kollektion aus limitierten Auflagen äußerst gefragter Scotch Whiskys in Fassstärke und mit hohem Sammlerwert.
Seit ihrem ersten Erscheinen im Jahr 2001 konnte sie sich einen Ruf als bewährte und hochgeschätzte Auswahl von Whiskys erarbeiten, die sich stets großer Beliebtheit erfreuen Die Kollektion zeigt den Umfang und die Tiefe von Diageos erstaunlichen Whisky Lagern, wie kein anderer Produzent sie vorweisen kann Bei der Zusammenstellung der beliebten Special Releases Collection kann Diageo auf Vorräte von mehr als 30 Brennereien zurückgreifen.
Mit diesen Sonderausgaben kommen Sammler und Genießer in den einmaligen Genuss, seltene Kostbarkeiten in einer eindrucksvollen, modernen und zugänglichen Aufmachung erwerben zu können, die zugleich handverlesenen Brennereien ein besonderes Forum bietet von legendären stillgelegten Destillerien bis hin zu ungewöhnlichen und experimentellen Abfüllungen weltberühmter Marken.



Beitrag vom 6.Oktober 2020

Das Buch zur Legende

Du wolltest schon immer mal hinter die Kulissen gucken? Chartreuse hat nun seine Geschichte in ein atem-beraubendes Buch gepackt. Eine absolute Empfehlung von BerlinBottle.
Chartreuse, ein Likör aus dem gleichnamigen Gebirge, dessen Geheimrezept nur zwei Mönchen bekannt ist und seit 1605 unverändert bleibt.
Ein Likör, der ein wichtiges Existenzmittel für die 22 Häuser des Kartäuserordens auf der ganzen Welt darstellt, einschließlich des Elternhauses: La Grande Chartreuse.
900 Jahre Mönchsorden.
400 Jahre Liköre.
Entdecken Sie die Geschichte von Chartreuse auf über 360 Seiten. Das neue Nachschlagewerk und erste Buch, das von Chartreuse Diffusion veröffentlich wurde.