4X50

4X50 [FourFifty] R.N.P. Finely Distilled Superior Rum ist die Geschichte von vier Freunden, die sich entschieden haben ein Produkt zu entwickeln. Ein Produkt zu Ehren von Freundschaft. Klarerweise ihrer Freundschaft, aber viel mehr noch, um die eigentliche Idee von Freundschaft hochleben zu lassen.
Luxus Mode, das große Talent von Markus, war ein Gedanke. Aber letztendlich und vielleicht „Gott sei Dank“ entschied man sich für feinste Spirituosen, die Passion von Hans. Als wahrer Meisterbrenner, manche behaupten, der Beste der Welt, war Hans davon überzeugt neue Maßstäbe für Super-Premium Rum setzen zu können.
„Großartig“ war die Einschätzung von Tom, dem Marken Macher. Welche Spirituose ist mehr „social“ als Rum und noch dazu so reif für Veränderung? Genug der Piraten und Inseln. Und so entstand der weltweit erste „Social Rum“.
Contemporary but ageless. Global yet placeless. Zeitgemäß, aber zeitlos. Überall zu Hause, und doch nirgends heimisch.
Markus, Hans, Tom. Und wer ist der vierte Freund? Ein Amerikaner und selbst wenn er ungenannt bleiben möchte – ohne ihn wäre es nicht gegangen. Zusammen haben die Vier der Welt des Rums eine neue Vision und ein „Superior Product“ geschenkt. Von Freunden. Für Freunde.
Um einen neuen Standard für Rum zu entwickeln, muss man alles Bekannte hinterfragen. Alte Standards, die man zu schnell übernimmt, Halbwahrheiten oder Marketing-Tricks. Die eigentliche Qualität von Rum hat wenig mit dem Alter oder der Herkunft zu tun, sondern viel mehr mit der Qualität des Zuckerrohrs, des Wassers und vor allem mit der Kunst des Destillierens. Hans Reisetbauer, einer der am hoch angesehensten Brenner, hat beinahe ein Jahrzehnt damit verbracht einen Rum zu kreieren, der dem Rum seine Geheimnisse entlockt und von Grund auf einen neuen Standard für Super-Premium Rum – den R.N.P. Standard – festlegt.
Ein anderes Märchen rund um den Rum ist, dass es Zucker für Rum braucht. Als Meisterbrenner wusste Hans Reisetbauer, dass das nicht wahr sein konnte. Schlussendlich kommt 4X50 R.N.P. mit weniger als 3gr Zucker pro Liter aus.
4X50 ist zu 82% ein Eigenprodukt, gereift in feinsten Ysper Eichen Fässern.
Die verbleibenden 18% stammen von zwei großartigen jamaikanischen Destillerien und jeweils einer Destillerie aus Guyana, Nicaragua, Venezuela und Guatemala. Deswegen auch „global yet placeless“.
Nun wussten die vier Jungs, dass sie einen neuen Standard für Rum erreicht hatten, aber es brauchte einen proof of concept. Ein eigenes Qualitätssiegel. Deswegen schufen sie den Rum Council aus fünfzig weltweit führenden Sterneköchen, Sommeliers, Mixologen und Geschmacksexperten. Alles Freunde.
Ehrenvorsitzender des Rum Councils ist der Koch des Jahrhunderts, Eckart Witzigmann, der als erster deutschsprachiger Koch mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Eines Tages, wenn alle Rum Councils ernannt wurden, wird 4X50 wohl der erste Rum sein, hinter dem mehr als 100 Michelin Sterne stehen.

Langbeschreibung


4X50. A superior rum. Finely distilled.

Contemporary but ageless. Global yet placeless.

Above all, a social rum - from friends for friends.

Um einen neuen Standard für Rum zu entwickeln, muss man alles Bekannte hinterfragen. Alte Standards, die man zu schnell übernimmt, Halbwahrheiten oder Marketing-Tricks. Die eigentliche Qualität von Rum hat wenig mit dem Alter oder der Herkunft zu tun, sondern viel mehr mit der Qualität des Zuckerrohrs, des Wassers und vor allem mit der Kunst des Destillierens. Hans Reisebauer, einer der am hoch angesehensten Brenner, hat beinahe ein Jahrzehnt damit verbracht einen Rum zu kreieren, der dem Rum seine Geheimnisse entlockt und von Grund auf einen neuen Standard für Super-Premium Rum – den R.N.P. Standard – festlegt.

4X50 ist zu 82% ein Eigenprodukt, gereift in feinsten Ysper Eichen Fässern. Die verbleibenden 18% stammen von zwei großartigen jamaikanischen Destillerien und jeweils einer Destillerie aus Guyana, Nicaragua, Venezuela und Guatemala. Deswegen auch „global yet placeless“.

Dieser Blend wird in einem 8.500 Liter Holzgärständer vom renommierten Bordeaux Weingut Chateau Pichon-Longueville-Baron vermählt, und erhält dadurch seinen vielschichtigen und samtigen Abgang.

Ein anderes Märchen rund um den Rum ist, dass es Zucker für Rum braucht. Als Spitzenbrenner wusste Hans Reisetbauer, dass das nicht wahr sein konnte. Letztendlich kommt 4X50 R.N.P. mit weniger als 3gr Zucker pro Liter aus. Um das in Perspektive zu setzen – die neue EU-Spirituosenverordnung, die am 25. Mai 2021 verbindlich in Kraft tritt, legt fest, dass Rum nicht mehr als 20gr Zucker pro Liter enthalten darf.

Durch den geringen Zuckergehalt kommen die fruchtigen, rauchigen und puren Zuckerrohrnoten voll zur Geltung.

Als Beweis für die Qualität von 4X50 R.N.P. wurde der „Rum Council“ geschaffen. 50 der besten Küchenchefs, Sommeliers, Barkeeper und kulinarischen Koryphäen „bürgen“ für das Versprechen.


Geruch und Geschmack


Geruch:  Helles Bernstein, rauchige Note, zartes Karamell, würzige Aromen, fruchtige Anklänge an Orangenzesten

Geschmack: ausgewogen, Anklänge an exotischen Früchten, extrem vielschichtig, rauchig und pure Zuckerrohrnoten

Abgang: Feingliedriger, vielschichtiger sehr langer präsenter Abgang