Unser Team und unsere Geschichte


2011 ging die Joppich & von Nettelhorst GbR mit Ihren beiden Gesellschaftern Josse Joppich und Gerald von Nettelhorst an den Start.

Die ursprüngliche Idee bestand darin, in der weiten Welt erhältliche Absolut-Limited Editionen zu vertreiben. Aus dieser Idee resultiert unser ursprünglicher Name „Absolut-Trader“ – die alten Hasen unter Euch kennen ihn noch …

Irgendwann, im Jahre 2013 merkten wir dass dieser Name nach der Erweiterung unserer Sortiments in die gesamte Vodkawelt nicht mehr passend ist und wir wurden der „Vodka-Trader“ !

Wir wuchsen weiter und unser Sortiment deckt mittlerweile die Köstlichkeiten: Vodka, Gin, Whisky, Rum, Likör und Champagner ab. Aus diesem Grunde entschieden wir uns nochmals im April 2016 zur Umbenennung in: BerlinBottle

2015 eröffneten wir unseren ersten Sprituosenladen in Potsdam und erfüllten uns damit einen kleinen Traum. Neben der Anonymität des Internets hatten wir jetzt die Möglichkeit noch viel mehr Feedbacks und Anregungen von Angesicht zu Angesicht zu erhalten.

In diesem Zusammenhang haben wir 2 weitere Mitarbeiter gewonnen: Till & Oliver.
Mittlerweile ist unser Team nochmals deutlich gewachsen, wir begrüßten 2018 sowohl Markus als auch Thomas.
2019 kamen Don und Jens hinzu.
2019 war  unser großes Jahr des Umbruchs. Leider mussten wir in Potsdam unsere geliebte Schnapsidee schließen, das gesamte Haus wurde saniert und ein Betrieb war nicht mehr weiter möglich.
Wir haben in diesem Abwasch all unsere Koffer gepackt und sind mit Laden, Büro und Lager umgezogen ins Herz von Berlin: Katharinenstrasse 26 - direkt am Kurfürsten Damm - und haben da unseren großen Spirituosenladen von über 170qm Fläche eröffnet.
Endlich haben wir die Möglichkeit, unsere Schätze von Spirituosen in einer angemessenen Umgebung zu zeigen.
2020 haben wir mit Thekla & Alex & Bernd nochmals drei weitere Mitarbeiter für das Team gewinnen können. 

Rundfunk- und Zeitungsbeiträge über unser Unternehmen:


2016: Beitrag in der ZEHLENDORFaktuell über die Geschichte von BerlinBottle 


2016: Interview mit Storeleiter Till Joppich zur Potsdamer Schnapsidee in der Potsdamer Neueste Nachrichten


2019: Die Schnapsidee verlässt Potsdam in der MAZ


2020: Galileo (Pro7) TV- Reportage über Alkoholfreie Spirituosen in unserem BerlinBottle Store in Berlin




Das Team:

Josse Joppich

  • Geschäftsführer
  • Gesellschafter 50%
  • Aufgaben: Personal- & Unternehmensführung

(Der Griesgram)

Ist doch tatsächlich zum Arbeiten auf der Arbeit, Zeit verschwenden wird abgelehnt. Josse macht manchmal keinen Spaß, hält aber einen lustigen Haufen ganz gut zusammen. Gut Kirschen essen kann man ja auch nach Feierabend, dann aber auch gern zwei oder drei.

Gerald von Nettelhorst

  • Gesellschafter 50%
  • Aufgaben: Buchhaltung, Kundenbetreuung, Controlling

(Die gute Seele von BerlinBottle)

Die Bestellungen gehen durch die Decke und kein Packpersonal ist in Sicht, die bestellte Flasche ist im Lager nicht mehr auffindbar, die Sendung kam das dritte Mal geöffnet zurück weil der Gin nicht so schmeckt wie er damals 1987 mal schmeckte. Gerald behält die Fassung und löst die Herausforderungen des Alltags in seiner einzigartigen Gelassenheit.

Till Joppich

  • Angestellter, der dritte Mann im Führungsteam
  • Aufgaben: Einkauf, Industrie, Internationaler Markt

(kommste heute, kommste morgen)

Top Mann, bei dem alles so läuft wie es nicht geplant ist.

Sucht und findet die Dinge bei denen Du bisher noch nicht einmal wusstest, dass Du Sie suchst. Die Exoten bei uns laufen durch seine Hand, reist ständig durch die Welt und spürt die Nadel im Heuhaufen auf. Und kümmert sich ganz nebenbei noch um die alltägliche Warenbestellung.

Oliver Jurant

  • Leiter im Lager
  • Aufgaben: Lagerorganisation, Warenannahme

(Im Lager hat nur Oli 'ne große Schnauze)

Organisiert unser Lager, sorgt für den zeitnahen Versand, und wenn es nach Ihm geht auch gern einen ganzen Tag ohne dieses überflüssige Gequatsche. Macht einen riesen Job und leistet einen wesentlichen Betrag dazu, was wirklich wichtig bei uns ist: Die Pakete verlassen zeitnah nach der Bestellung unser Haus.

Thekla Pawletta

  • Angestellter
  • Aufgaben: Sekretariat

(unsere Powerfrau im Büroteam)

Thekla kommt mit vielen Vorschusslorbeeren zu uns, ist Spirituosenkennerin und ein wahres Organisationstalent. Sie startete bei uns im August 2020 und übernimmt die Rolle der starken Frau im Büro, die die Männerhorde voll im Griff hat. Herzlich Willkommen in unserem illustren Team.

Kundenkommunikation läuft zu meist über Ihr loses Mundwerk.


Markus Kiel

  • Angestellter
  • Aufgaben: Verpacken, Lagerarbeiten, Reisen

(Freche Schnauze, viel dahinter)

Da kann jemand anpacken, unser Allrounder im Team. Verpackt den Tag, reist in die letzten Gegenden dieses Planeten und steht auch an der Bar, wenn BerlinBottle grad mal wieder die Ehre hat, bei einem interessanten Event die Bar zu schmeißen. Keine Launen, keine Scharm, Markus ist einfach im Flow und fügt sich mit seinem losen Mundwerk nahtlos in unser Unternehmen ein.

Don Goonaratne

  • Angestellter
  • Aufgaben: Verpacken, Lagerarbeiten, Koch für Mittagessen & Tastings

(The Machine)

Unser Mann für Alles. Als gelernter Koch verzaubert Don seine Kollegen von Zeit zu Zeit mit einem tollen Mittagessen aus seinem Geburtsland Sri Lanka. Packt bei uns alles ein was nicht niet- und nagelfest ist und sorgt für die Herstellung der Leckereien bei unseren allzeit beliebten Tastings.

Markus Lehmann

  • Angestellter
  • Aufgaben: Optimierung, SEO

(Der Alleskönner)

Markus kam zu uns als Praktikant und konnte überzeugen. Wir wollen dass uns mehr Leute kennen, denn wir glauben, dass wir vieles besser machen als andere. Und dafür sorgt unser Markus. Mit seinem fundierten SEO-Wissen sorgt er dafür, dass Du uns gefunden hast im großen, weiten Internet.

Nebenbei durchleuchtet er Statistiken & Tabellen, um Preise anzupassen und Prozesse zu optimieren. 

Tobias Unverferth

  • Studentische Hilfskraft
  • Aufgaben: Verpacken, Lagerarbeiten

(Die Zukunft im IT-Bereich?)

Student der Wirtschaftsinformatik und Packer bei BerlinBottle. Wann immer es sein Studium zulässt unterstützt Tobi die Jungs aus dem Lager. Man weiß ja nie, vielleicht ist ja unsere nächste Website von ihm aufgelegt, wenn sich unser Jungspund die nötigen Kenntnisse in der Universität abgeholt hat!

Jasper Olthoff

  • Freier Mitarbeiter
  • Aufgaben: Verpacken, Lager

(Adonis)

Ist bei unseren weiblichen Kunden extrem beliebt. Das ist zwar für alle anderen Mitarbeiter schwer zu ertragen, seine Muskelmasse aber überzeugt auch uns. Wo andere lieber zweimal gehen zuckt bei Jasper noch nicht einer seiner diversen Muskeln... Und der Junge hat auch noch was in der Birne...

Jens Ramien

  • Leiter BerlinBottle Store
  • Aufgaben: Kunden glücklich machen

(Das Uhrwerk)

Ist unsere feste Größe im Store. Seine Leidenschaft für Whisky und Rum brachte Jens zu uns. Hat einen unglaublichen Wissensschatz über Spirituosen und teilt diese gern mit Euch.

Besitzt eine unglaubliche Ruhe in jeder Gemengelage und ist unser Gesicht im Laden.


Alex Meng

  • Angestellter
  • Aufgaben: Packen, Logistik, Lager

(Laut, Stark, Gut)

Ist nun ein Teil des Lagerteams. Langjährige Erfahrung in der Logistikbranche brachte Alex nun zu uns. Wir freuen uns auf einen ganzen Kerl, ab dem 1.7. ist Alex Teil unseres Teams. 

Alexandra Schur

  • Angestellte in Teilzeit
  • Buchhaltung & Steuervorbereitung

Jongliert mit Zahlen und Tabellen. Sorgt bei uns für die unangenehmen Angelegenheiten: Steuern.

Verlässlich wie ein Schweizer Uhrwerk schwärmt sie gen Monatsanfang rein und zähmt die Horde von wilden Papieren im Büro!

Sabine Hocke

  • Angestellte in Minijob
  • Aufgaben: Texte schreiben  

(Die Lyrikerin)

Aus dem fernen Stuttgart werden unsere Produkttexte geliefert. Bina unterstützt uns fleißig, unsere Produkte mit Texten zu unterlegen. Ihre ausgereifte Ausdrucksweise liest sich wie ein Roman, und sorgt für eine gute Findbarkeit unserer Produkte. 

Pepe

  • Freier Mitarbeiter
  • Aufgaben: Zerkleinerung von Kartons, Resteverwertung, Feel-Good-Manager
(Der Wackel-Dackel)
Der einzige hier im Büro, der nur Gutes im Sinn hat. Hilft gebührend bei der Anfertigung von Unordnung, hält alle Leute von der Arbeit ab und lässt die Herzen von Besuchern höher schlagen!