Wir haben 11 Produkte für Dich gefunden!

Sortierung:
  • Standard
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Bestseller
  • Neueste zuerst

Erleben Sie die Qualität und den Geschmack von Woodford

Die Whiskey-Brennerei Woodford

Die namensgebende Brennerei des heutigen Woodford Reserve Bourbon-Whiskey gibt es am jetzigen Standort in Versailles in Kentucky schon seit 1812.  Seit 1940 gehört die Brennerei mit einer Unterbrechung zum Getränkekonzern Brown-Forman, der die Prohibition als legaler Hersteller „medizinischen“ Bourbons überstanden hatte.  1992 wurde die Brennerei Woodford Reserve für 14 Millionen Dollar restauriert, von Beginn an wurde der Woodford Reserve Whiskey aber auch zu einem großen Teil in der Early Times Destillery von Brown-Forman, ebenfalls in Kentucky, hergestellt. Bei der Abfüllung wird dieser mit Whiskey der Woodfoord Reserve Brennerei geblendet, die mit den beeindruckenden historischen Gebäuden auch als Besucherzentrum fungiert.

Woodford Reserve stellt seine Whiskeys nach typischen Bourbon-Rezepten aus Mais, Roggen, Gerstenmalz und Quellwasser her. Das Wasser aus den Kentucky-Kalksteinböden und die 5-7 tägige Gärungnach dem Sour-Mash-Verfahren mit einem für die Brennerei proprietärem Hefestamm ist ebenfalls beste Bourbon-Tradition, die in eben dieser Brennerei entwickelt wurde. Ungewöhnlich für eine amerikanische Brennerei sind die von der Form her typisch schottischen Pot-Stills der Brennerei und die Nutzung einer dreifach Destillation zur Herstellung des Whiskeys. Speziell ist auch die recht hohe Verdünnung auf nur 55% Alkoholgehalt des spirits vor der Reifung in Fässern aus amerikanischer Weißeiche, die den Fasseinfluss auf das Endprodukt erhöht. Hergestellt in der eigenen Küferei (Fassherstellung) von Brown-Forman hat Woodford Reserve die beste Kontrolle über die Fassherstellung inklusive Ablagerung des verwendeten Holzes sowie Toasting und Charring. Bei der Reifung in Backsteinlagerhäusern  aus dem 19. Jahrhundert wird die Temperatur alternierend hoch- und runtergeregelt, um durch die Temperaturänderungen die Interaktion zwischen Whiskey und Fass noch zu erhöhen. 

 Das Endresultat sind sehr beliebte Whiskeys mit feinen Aromen von Vanille, Karamellsüße, Zimt und Eiche im Vordergrund. Wunderbar ausbalanciert kann man in den Bourbon-Whiskeys von Woodford zusätzlich noch viele weitere Noten wie Nüsse, Schokolade, Ingwer oder florale Anteile entdecken. Einfach sehr gelungene, würzige Bourbon-Whiskeys, die Kentucky als Whiskeystandort alle Ehre machen. Super um in die Bourbon-Geschmackswelt einzutauchen.

Herkunft des Woodford-Whiskeys: USA, Kentucky

Filter

Filter

  • Herkunft / Land

    • Vereinigte Staaten USA (11)