Filter

38,0% vol.
0.7l
Aalborg Dild Akvavit 700ml 38% Vol.

14,52 €*

(20,74 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

40,0% vol.
1l
Aalborg Jubiläums Akvavit 1000ml 40% Vol.

20,37 €*

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

40,0% vol.
0.7l
Aalborg Jubiläums Akvavit 700ml 40% Vol.

14,91 €*

(21,30 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 1997 700ml 47% Vol.

97,47 €*

(139,24 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 1998 700ml 47% Vol.

85,78 €*

(122,54 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 2001 700ml 47% Vol.

87,73 €*

(125,33 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 2002 700ml 47% Vol.

87,73 €*

(125,33 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 2003 700ml 47% Vol.

77,98 €*

(111,40 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 2004 700ml 47% Vol.

73,10 €*

(104,43 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 2005 700ml 47% Vol.

68,23 €*

(97,47 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

47,0% vol.
0.7l
Aalborg Jule Akvavit 2008 700ml 47% Vol.

48,73 €*

(69,61 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

38,0% vol.
0.7l
Åhus Akvavit 700ml 38% Vol.

14,62 €*

(20,89 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

38,0% vol.
0.7l
Ahus Akvavit Botanisk Special + GB 700ml 38% Vol.

242,73 €*

(346,76 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.7l
Linie Aquavit Authentic Madeira Cask 700ml 41,5% Vol.

22,12 €*

(31,60 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.7l
Linie Aquavit double Cask Port 700ml 41,5% Vol.

22,12 €*

(31,60 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
1l
Linie Aquavit Matured at Sea 1000ml 41,5% Vol.

22,61 €*

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.04l
Linie Aquavit Matured at Sea 40ml 41,5% Vol.

2,14 €*

(53,50 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.7l
Linie Aquavit Matured at Sea 700ml 41,5% Vol.

17,44 €*

(24,91 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

40,0% vol.
0.7l
Lysholm No 52 Akvavit 700ml 40% Vol.

19,69 €*

(28,13 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

40% vol.
0.7l
Malteserkreuz Malteser Aquavit + Shot Glas 700ml 40% Vol.

12,38 €*

(17,69 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

40% vol.
1l
Malteserkreuz Malteser Aquavit 1000ml 40% Vol.

15,88 €*

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.5l
Nordic Aquavit Monastery 500ml 41,5% Vol.

27,29 €*

(54,58 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.5l
Opland Edel Maderia Cask Norwegian Aquavit 2009 + GB 500ml 41,5% Vol.

29,24 €*

(58,48 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

41,5% vol.
0.5l
Opland Edel Port Cask Norwegian Aquavit 2009 + GB 500ml 41,5% Vol.

33,14 €*

(66,28 € * / 1 Liter)

*Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aquavit

Der Name Aquavit bezieht sich auf die lateinische Bezeichnung „aqua vitae“, Wasser des Lebens, die bereits von Mönchen im 5. Jahrhundert für ihre destillierte wasserklare Flüssigkeit mit besonderen Eigenschaften wie innewohnender Wärme verwendet wurde. Ab der frühen Neuzeit versteht man unter einem Aquavit, auch Akvavit geschrieben, einen mit Gewürzen wie Kümmel und Dill aromatisierten Branntwein. Ursprünglich verbreitet in Skandinavien, muss der Kümmelgeschmack bei einem Aquavit vorherrschen und ein Aquavit muss einen Mindestalkoholgehalt von 37,5 Volumenprozenten aufweisen. Der Kümmelschnaps wird mit Alkohol aus landwirtschaftlichem Ursprung hergestellt, wobei Branntwein im Deutschen ein Oberbegriff für alle hochprozentigen Spirituosen ist.

Für die Herstellung eines Aquavits wird hochrektifizierter Alkohol verwendet, wobei das Verfahren der Rektifikation eine Erweiterung der Destillation darstellt, die besonders reinen Alkohol ergibt. Der Alkoholgehalt von 96% wird dadurch erreicht, dass durch die Rektifikation viele Destillationsschritte hintereinander geschaltet werden. Dieser hochprozentige fast geschmacksneutrale Alkohol wird nach der Destillation mit Kümmel und Dill und Wasser versetzt, um einen Aquavit herzustellen. Je nach Marke werden zusätzlich zum Kümmel auch andere Gewürzmischungen mit Zimt, Nelken, Koriander, Fenchel und weiteren Gewürzen verwendet. Um den Aquavit auf die gewünschte Trinkstärke zu bringen, wird demineralisiertes oder destilliertes Wasser genutzt, anschließend verbringt der Auqavit einige Zeit im Reifelager, um erwünschten chemischen Reaktionen im Aquavit Zeit für ihren Ablauf geben, was den Geschmack des Aquavits abrundet.

Aquavit kann als klarer Kümmelschnaps genossen werden, aber auch zum weiteren Ausbau in Holzfässer gegeben werden, wo nicht nur chemische Reaktionen zwischen den Inhaltsstoffen des Aquavits selbst ablaufen können, sondern die Inhaltstoffe mit den chemischen Verbindungen im Holz selbst Reaktionen eingehen können. Auch werden wie bei anderen Spirituosen Fässer verwendet, die zuvor bereits alkoholische Getränke wie zum Beispiel Sherry enthielten. Hier sorgt dann der in den Poren der Holzfässer verbliebene Rest des zuvor in dem Fass gelagerten Alkohols für weitere Aromen, die dem Aquavit hinzugefügt werden. Bekannte Aquavitmarken in Deutschland sind der Bommerlunder, der bereits im Jahr 1895 zur Eintragung in das deutsche Markenregister angemeldet wurde und heute von Berentzen in Deutschland produziert wird, sowie der Malteserkreuz Aquavit , der nach dänischem Rezept von 1920 bis 2011 in Deutschland hergestellt wurde, bevor die heute Besitzerin, die norwegische Arcus-Gruppe die Produktion nach Norwegen verlegte.

Ebenfalls zur Arcus-Gruppe gehört heute der bekannte Aalborg-Akvavit, der zuerst von der im Jahre 1881 gegründeten Firma „De Danske Sprit Spritfabrikker“ im Jahre in Dänemark auf den Markt gebracht wurde. Bis 2015 fand sich die Produktion des Aalborg-Akvavit noch in der dänischen Stadt Aalborg selbst, wurde aber wie die Produktion des Malteserkreuz-Aquavit nach Norwegen verlegt. Der Linie-Aquavit der Arcus-Gruppe ist ein Aquavit mit 41,5 Volumenprozenten, der geschichtlich dadurch entstanden ist, dass dieser Aquavit seinen besonders milden und harmonischen Geschmack seiner Lagerung auf See verdankt. Der Name Linie bezieht sich auf den Äquator, den der Aquavit bei einer langen Lagerung auf Schiffen in der Regel mehrmals überschreitet.

Der Linie-Aquavit wird in Fässern aus Eichenholz gelagert, die zuvor Sherry enthielten. Im Jahre 1821 wurde eigens eine Destillerie in der Nähe von Trondheim gegründet, die den Akavavit später zusammen mit Kabeljau nach Südamerika verschiffte. Mit seiner Herkunft in Skandinavien, wo sich der Genuss des Aquavits zuerst etabliert hat, ergibt es natürlich auch Sinn, dass gerade eine norwegischen Firmenguppe verschiedene Aquavit-Marken unter einem Dach vereint. In Norwegen wird der Aquavit bei Zimmertemperatur und in einem Nosing-Glas genossen, während in Deutschland der Aquavit zumeist eisgekühlt auf den Tisch kommt. Die feine Aromatik eines hochwertigen Kümmelbrands baut sich allerdings bei höheren Temperaturen auch besser auf. Aquavit wird zurzeit auch immer mehr für eine Nutzung in Cocktails entdeckt, da sich mit der vorherrschenden Kümmelnote besonders spannende neue Versionen klassischer Cocktails zaubern lassen. Gut und günstig lassen sich jedenfalls heute schon Aalborg-Akvavit und der besondere, gereifte Linie-Akvavit bequem bei berlinbottle.de beziehen.