In der Zacapa-Region in Guatemala wurde im...

Ron Zacapa

In der Zacapa-Region in Guatemala wurde im Jahr 1930 die Licorera Zacapaneca gegründet, die heute so berühmt für ihren Ron Zacapa ist. Sein besonderer Geschmack stammt von einer Lagerung in ausgebrannten ehemaligen Bourbon-Fässern in einer Höhenlage von 2300 Metern sowie von einer Nachreifung in ehemaligen Sherry-Fässern aus Spanien. Der Ron Zacapa wird nur aus reinem Zuckerrohrhonig gebrannt, der nach der Erwärmung des Zuckerrohrsafts entsteht. Der sehr begehrte Rum von Zacapa ist trotz seines Preises als Rum der Premiumkategorie einer der meistverkauften überhaupt und überzeigt mit außergewöhnlich geschmeidiger und voller Rumsüße, die komplex durch die verschiedenen durch die Fassreifungen eingebrachten Aromen veredelt wird.

Vielfach auf internationalen Rum-Wettbewerben ausgezeichnet, war es auch ein Ron Zacapa, der als Erstes in die Internationale Ruhmeshalle für Rum („International Hall of Fame“)aufgenommen wurde. Der Ron Zacapa Centenario wurde anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Ortschaft Zacapa als Blend einzeln gereifter Rumfässer von Zacapa ins Leben gerufen und existiert in verschiedenen Varianten. Mit dem „Sistema Solera“ wird der Rum nach der ältesten enthaltenen Einzelabfüllung benannt, so dass der Ron Zacapa Centenario 23 verschiedene Zacapa Rums enthält, die zwischen 6 und 23 Jahren in Fässern gereift wurden. Dieser hervorragend komponierte Blend der separat gereiften Zacapa Rums zeichnet sich durch ein Aroma nach Mandeln, Zimt, Rosinen und Vanille aus, im Geschmack sind verführerische Noten von Trockenfrüchten, Schokolade, Honig, Toffee und Eiche zu entdecken.

Der Ron Zacapa gehört heute in gleichen Anteilen der Industrias Licoreras de Guetemala, die den Zugang zu den orignal gualtematekischen Zutaten und Brennereien gewährleistet, und Diageo, das als Großkonzern den weltweiten Vertrieb sicherstellt. Die Herstellung in Guatemala vereint Geduld, Qualität und eine Meisterschaft in der Vermählung von Rum, um den Ron Zacapa als Gesamtkunstwerk zu erschaffen. Die Reifung in Quetzaltenango im sogenannten „Haus der Wolken“ in großer Höhe hat eine fast mystische Qualität, wobei nach der Vermählung der einzelnen Fässer noch eine zweite Reifeperiode für den erhaltenen Blend angesetzt wird.

Bei den verschiedenen exquisiten Reifungen sticht der Ron Zacapa Centenario Royal noch einmal heraus, der in den ältesten Fässern der Brennerei in Zacapa gereift wurde, bevor er seinen Ausbau in seltenen französichen „Bois du roi“-Fässern erhielt. Diese wurden aus alten Eichen der ehemaligen französischen Königswälder angefertigt, deren Nutzung einst dem französischen Hof vorbehalten war. Die besten und wertvollsten Tropfen des guatemaltekischen Herstellers lagern in dem wertvollen, alten, royalem Eichenholz, das den tiefen und reichhaltigen Geschmack dieses besonderen Rums hervorbringt. Ein erstaunlich vollmundiger Körper mit einem seidigen Geschmack nach Zitrus und Karamell kennzeichnet das elegante, höchst verfeinerte Resultat, das in edler dunkler Bersteinfarbe mit rotem und braunem Funkeln brilliert.

Der Ron Zacapa Edición Negra wird durch ein Vermählung von sechs bis 24 Jahre alten Zacapa Rums hergestellt, die einen extra Reifezyklus in zuvor mit amerikanischem Whisky und feinen Pedro Ximénez-Weinen befüllten Fässern durchliefen. Eine leckere Explosion rauchig schmeckender Aromen mit Schokolade, karamellisierten Früchten, Rosinen und Trockenfrüchten definiert einen ausgewogenen, komplexen Rum, der wie alle Ron Zacapas mit seinem außergewöhnlichen Charakter überzeugt. Ein echter Ron Zacapa erinnert an einen hochwertigen Cognac und versüßt wortwörtlich so manche lauschige Abende mit seinen edlen samtigen Rumaromen.

Herkunft der Zacapa Rums: Gutemala, Zacapa